Nachdem ich bereits seit 1985 als Autodidakt fotografierte, fing ich 1988 mit dem Filmen an. Zuerst mit einer Blaupunkt Video8 Kamera. Parallel begleitete mich die analoge Fotografie bis ins neue Jahrtausend. 1999 befasste ich mich dann schon intensiv mit den Möglichkeiten der digitalen Fotografie. Anfang 2001 zog dann zusätzlich die digitale Filmbearbeitung ein. Ich entschied mich für die beste Qualität und so wurde primär in Apple Hard- und Software investiert. Dazu erweiterte ich permanent mein Studium in Film- und Fototechnik. Unter anderem wurden Workshops, veranstaltet von der Hochschule der Bildenden Künste Braunschweig oder auch Studio- und Portraitfotografiekurse besucht. Mit Erfolg. Durch die professionelle Gestaltung, gepaart mit hervorragenden Ergebnissen, erhielt ich die ersten Aufträge für Events, Hochzeiten, Taufen, Geburtstage usw. Im Laufe der Jahre habe ich mich dann auf Hochzeiten spezialisiert. Mit der Gründung der Nachrichtenplattform JADE-TV im Jahre 2009 nahm dann die Fotografie wieder mehr Raum ein. Seit 2012 bin ich als Fotograf bei der Handwerkskammer Oldenburg zugelassen. Wegen meiner Film- und Fotopublikationen wurde ich bereits 2010 in der Bundesvereinigung der Fachjournalisten aufgenommen.